Hiermit gelangen Sie wieder zurück zur StartseiteHier erfahren Sie die neuesten TermineHier gelangen Sie zur BildergallerieHier können Sie das Gästebuch einsehen und selber Einträge herreinschreibenHier erfahren Sie mehr über unsere Kontaktmöglichkeiten

Montag | 10.12.2018 

Die Künsterlin
arrow.jpg (8932 bytes) Lebenslauf
Angelika Hecht-Schneewolf, geboren 1948 in Oberhausen...
arrow.jpg (8932 bytes) Philosophie
Hatten die Bilder am Anfang meiner künstlerischen Entwicklung in den meisten Fällen noch eine relativ eindeutige Erfassbarkeit...
Galerie
arrow.jpg (8932 bytes) Bilderübersicht
Hier finden Sie Fotografien aller Bilder
arrow.jpg (8932 bytes) Bild suchen
Geben Sie den Namen des zu suchenden Bildes ein.
Service
arrow.jpg (8932 bytes) Gästebuch
Tragen Sie sich in das neue Gästebuch ein
arrow.jpg (8932 bytes) Newsletter
Geben Sie ihre eMail-Adresse an und erhalten Sie immer die neuesten Termine und News per eMail
arrow.jpg (8932 bytes) Oil on Canvas
Größe: 100 x 120 cm
Material: Hier wird demnächst die Beschreibung des Bildes stehen
Auf meinen Reisen durch Südostasien begann ich mich mit jahrtausend alten Traditionen und Werten zu beschäftigen und vor diesem Hintergrund das, was wir im Westen als Fortschritt feiern, zu hinterfragen. Als Symbolträger für das Spannungsverhältnis zwischen Tradition und Fortschritt (nicht: Innovation!!)gestaltete ich dieses Bild aus zwei absolut kontrastierenden Materialien: der Untergund in einem in textilem Grundstoff, Webtechnik und Musterung traditionellem Material, der andere eine eher futuristische Entwicklung im Bereich "Stoffe". In diesem Bild setze ich auch bewußt die Dimension der "Illusion" ein. Beide Stoffe enthalten das Potential, je nach Lichteinfall und Standort des Betrachters unterschiedlich auszusehen. On my journeys through South-East Asia I was confronted by traditions and values, thousands of years old. I then started to develop a critical attitude toward what we, in the West, call Progress. To express the tension between "Tradition" and "Progress" (not: innovation !!) I used two textiles which have nothing in common: the one is tradional by base, texture, and pattern, the other one is more of a futuristical development in synthetics. In this picture I also used the means of "illusion". Both fabrics have the potential to look different under varying light conditions and/or due to the position of the spectator in the room.

Oil on Canvas
Preis: 1200,00 EUR

arrowleft.gif (363 bytes)

vorheriges

nächstes

arrowright.gif (364 bytes)

www.hecht-schneewolf.de © 2003 by Angelika Hecht-Schneewolf